Selbstlernmodul EMIL Basiswissen

Dieses Selbstlernmodul wendet sich an Lehrende und Mitarbeiter*innen der HAW, die sich ohne Vorerfahrung eigene Kursräume in EMIL einrichten möchten. Es besteht aus zwölf kleinen Lektionen, die Sie inkl. Übungen nach Interesse oder in ca. 45 bis 60 Minuten insgesamt durchlaufen können.

13. Wo finde ich Hilfe, Unterstützung und Anregungen?

Schnelle Selbsthilfe


Eigene Recherche per Suchmaschine

Wenn sich bei Ihnen irgendwelche Fragen zu EMIL auftun, dann können Sie selbstständig nach Antworten suchen, indem Sie in einer Suchmaschine “moodle” und entsprechende Schlagworte zu ihrer Frage eingeben.

Infos und Hilfe in EMIL
Wenn Sie auf blaue Fragezeichen-Symbole () oder Informations-Symbole () klicken, erhalten Sie weitere Hinweise zu der jeweiligen Funktion. In der Fußzeile jeder Seite gibt es außerdem eine kontextabhängige Dokumentation zur jeweiligen Seite ().

Tipps und Tutorials


Anregungen und Informationen in der EMIL Online-Hilfe im "Handbuch für Lehrende"

Spezifische Hilfe zu EMIL und Ideen für den didaktischen Einsatz können Sie in der Online-Hilfe “EMIL für Lehrende”, finden.

Offizielles Handbuch mit Videotutorials für alle Moodle-Funktionen
Unter https://docs.moodle.org↗ bzw. Deutsch unter https://docs.moodle.org/39/de/Hauptseite↗ ist Moodle in allen Funktionen mit Videos, Hinweisen, Einsatzszenarien und didaktischen Tipps umfangreich dokumentiert.

Sammlung mit szenarienbasierten Tipps und Impulsen zu EMIL-Aktivitäten
Im offenen Kursraum "Digitales Lernen und Lehren" finden Sie eine durchsuchbare Sammlung von mehr als 70 kleinen Ideen, die Sie ggf. für Ihre eigene Lehre verwenden können.

Persönliche Unterstützung und Austausch


Offene Sprechstunden
(Stand: 20.03.2022)

  • Katja Königstein (ASD) bietet i.d.R. Donnerstags von 11:45-12:45 Uhr eine offene Zoom-Sprechstunde an: Sie kommen mit Ihren Fragen rund um das Thema Lehre, Prüfung oder Einsatz von digitalen Medien ohne Anmeldung vorbei. Sie besprechen dort Ihre Anliegen und finden gemeinsam praxisbezogene didaktische Ansätze oder vereinbaren eine weitere individuelle Beratung. Nähere Informationen dazu finden Sie HIER.
  • Hannah Ramic, Christine Schulmann, Wey-Han Tan und Oleg Tjulenev und Jana Voth (Projekt KOMWEID) laden Sie in wechselnder Besetzung i.d.R Mittwochs von 17:00 bis 18:00 Uhr in einen offenen MS Teams Raum für Ihre Fragen und Anliegen ein. Themen aus Ihrem Lehralltag rund um digitales Lehren, Lernen und Prüfen (LLP) stehen dabei im Mittelpunkt. Nähere Informationen dazu finden Sie HIER.

Ansprechpersonen an Ihrer Fakultät bzw. Ihrem Department
Bei fach- oder fakultätspezifischen Fragen haben Sie die Möglichkeit, sich an eine Ansprechperson Ihrer Fakultät zu wenden. Diese finden Sie in der Hilfefunktion von EMIL unter “Ansprechpartner*innen”. Diese Ansprechpersonen richten Ihnen auch - per Formular oder per Mail-Anfrage - neue Kursräume in EMIL ein.
Seit Oktober 2022 stehen Ihnen mediendiaktische Beratende des KOMWEID-Projekts zur Seite, an die Sie sich ebenfalls wenden können.

Offener Kursraum für Neuberufene und Lehrende, die ihre Präsenzveranstaltungen digital unterstützen möchten (oder wegen Covid müssen)
Der Kursraum "Digitales Lernen und Lehren" richtet sich direkt an Sie als Lehrende der HAW und hält viele Informationen bereit betreffs digitaler Lehre (z.B. Workshopangebote) und nützlicher Software an der Hochschule (z.B. zu MS Teams oder Zoom).
Wenn Sie eine Frage zu EMIL oder zur digitalen Lehre haben, von der Sie meinen, dass diese von KollegInnen beantwortet werden kann; oder dass die Antwort auf ihre Frage auch Ihren Kolleginnen und Kollegen nützen könnte, dann schreiben Sie diese Frage gerne in das Forum für Themen rund um EMIL.

Vernetzen Sie sich!
Sie haben mit Sicherheit Kolleg*innen an Ihrer Fakultät oder Ihrem Department, die organisatorisch, didaktisch und technisch vor ähnlichen Aufgaben und Herausforderungen stehen wie Sie selbst. Fragen Sie nach Erfahrungen, Tipps und Strategien und tauschen Sie sich aus!