Handbuch für Lehrende

2. Aufbau meines Kursraums


Wenn Sie sich in einem eigenen, neu angelegten Kursraum befinden (in einem Kursraum, in dem Sie die Rolle "lecturer" haben), dann haben Sie diese Ansicht vor sich:


In der Kopfnavigation befinden sich zwei wichtige Buttons:

  • „Kursmanagement“
    Hiermit gelangen Sie in ein Menü, wo Sie über "Kurseinstellungen bearbeiten" Ihren Kurs beschreiben oder die Laufzeit festlegen können.
    Über den Menüpunkt "Einschreibemethoden" können Sie über "Selbsteinschreibung (student)" einen Einschreibeschlüssel generieren, über den die Studierenden in Ihren Kursraum gelangen können.
  • „Bearbeiten einschalten“
    In diesem Modus können Sie Ihrem Kursraum neue Themenabschnitte hinzufügen, diese mit Inhalten und Aktivitäten füllen und layoutechnisch arrangieren. Der Knopf wird in diesem Modus rot, Sie können den Bearbeiten-Modus damit wieder ausschalten.

Im linken Seitenmenü, dass Sie ggf. über den Button mit dem stilisierten Menü ein- und ausklappen können, sehen Sie:

  • "Teilnehmer/innen" - hierüber können Sie die Teilnehmenden Ihres Kursraums verwalten.
  • Eine Auflistung der Themenabschnitte, zu denen Sie, insbesondere bei umfangreichem Inhalt, schnell und ohne viel Scrollen hinspringen können.
Der rechte, untere Bereich ist für die eigentlichen Kursinhalte vorgesehen.
Hier finden Sie voreingestellt ein Forum für Ankündigungen für Ihre Studierenden und Themenabschnitte für die eigentlichen Lehrinhalte.