EMIL für Lehrende

7. Der Texteditor

Mit dem Text-Editor können Sie Texte und Formeln eingeben und formatieren sowie Bilder, verlinkte Dokumente, Videos oder interaktive H5P-Inhalte einbetten.

Der Text-Editor ist ein allgegenwärtiges Allround-Werkzeug in EMIL:

  • Er taucht überall dort auf, wo Sie oder Ihre Studierenden Text eingegeben können: In Beschreibungen von Aktivitäten und Arbeitsmaterialien, in Eingabefeldern bei Forumsbeiträgen, in Testfragen oder Aufgabenabgaben etc.
  • Der Texteditor kann an vielen dieser Stellen verwendet werden, um Bilder, Videos oder H5P-Inhalte darzustellen.
  • Formeln können über den Gleichungseditor in TeX- oder MathJax-Notation eingegeben werden.
  • Emoticons unterstützen die nonverbale Kommunikation, z.B. in Foren.
  • Sie können ebenfalls Dokumente und Dateien über den Texteditor hochladen und direkt in den Text als Link einfügen (s.u. im Unterkapitel unter "Verlinkungen").
  • Texte im Texteditor werden - wie Webseiten – "unsichtbar" in HTML formatiert. Sie können sich die Formatierung im Texteditor über die Taste [ </> ] anzeigen lassen. Wenn Sie Texte aus Textverarbeitungsprogrammen wie z.B. Word oder aus Webseiten heraus kopiert übernehmen, kann es leider passieren, dass versteckte Formatierungen mit übernommen werden und schwer bzw. nur in der HTML-Ansicht wieder zu entfernen sind.
  • Eine automatische Sicherung speichert Ihren eingebenen Text alle 60 Sekunden zwischen.

Der voreingestellte Standard-Texteditor, den wir folgend beschreiben, ist der Atto Texteditor.


Der Standard-Texteditor (Atto-Texteditor)


Voreingestellt ist eine Zeile mit Bedienelementen, eine weitere Bedienelementzeile lässt sich mit der Ausklapptaste ein- und ausklappen.

Im Folgenden stellen wir Ihnen die Bedienelemente des Texteditors und deren Symbole der Reihe nach vor.



Weitere Bedienelemente dazuschalten

Sie können unter Kursmanagement -> Kurseinstellungen -> Filtereinstellungen Bedienelemente und Anzeigemodi ein- oder ausstellen.


Alternativer Texteditor TinyMCE

Sie können auch auf den alternativen TinyMCE-Editor umschalten.


Im Vergleich zum schlichteren Atto-Texteditor bietet dieser mehr Formatierungs- und Layoutmöglichkeiten (z.B. Schriftenarten, Schriftgrößen, Schriftfarben, Rollover-Bildeffekte etc., Rückgängig-Funktion). Der TinyMCE-Editor kann in der Textdarstellung aber von What-You-See-Is-What-You-Get abweichen.
Sie können den TinyMCE-Editor im Menü rechts oben unter Ihrem Namen einstellen, indem Sie unter den "Einstellungen" -> "Texteditor auswählen" anklicken.

Formatierungsbeispiele und weitere Informationen zum TinyMCE-Editor erhalten Sie hier.


Links zu weiteren Ressourcen zum Texteditor