Handbuch für Lehrende

13. Aufgabe (Aktivität)

13.6. Abgegebene Lösungen kommentieren und bewerten

Falls Sie die "Aufgabe" auch zur Bewertung der Abgaben nutzen wollen, stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung.


EINSTELLUNGEN → FEEDBACK-TYPEN
Hier stellen Sie ein, ob und wie Sie den Studierenden Feedback zu deren Abgaben geben möchten.

  • "Feedback-Typen" -> "Feedback als Kommentar"
    Geben Sie parallel im Bewertungsscreen einen Freitext-Kommentar ein. Die Studierenden können diesen in der jeweiligen "Aufgabe" in EMIL ansehen und sich ggf. als Textausschnitt in ein eigenes Textdokument kopieren.
  • "Feedback-Typen" -> "Anmerkungen im PDF"
    Bei einer Abgabe im Format PDF können Sie in EMIL Kommentare, Annotationen und grafische Elemente Online in das PDF einfügen und dort abspeichern. Die Studierenden können sich das so ergänzte PDF ggf. so herunterladen.

EINSTELLUNGEN → BEWERTUNG

  • "Bewertung" -> "Typ" -> "Kein":
    Wenn Sie die Abgaben nicht bewerten oder dies nicht in EMIL tun möchten, können Sie diese Option hier ausschalten. Sie können trotzdem weiterhin PDFs und Textabgaben in EMIL anschauen, verwalten und kommentieren!
  • "Bewertung" -> ""Typ" -> "Punkte":
    Hier können beliebige Punktebewertungen oder bei (voreingestellt) 100 Punkten auch prozentuale Bewertungen eingestellt werden.
  • "Bewertung" -> ""Typ" -> "Skala":
    Verschiedene Skalen stehen zur Wahl; die einfachsten Skalen sind "bestanden/nicht bestanden" oder "OK/nicht OK".

Bewertung" -> "Bewertung zum Bestehen"

  • Hier kann eingestellt werden, was als Mindestanforderung für das Bestehen der Aufgabe nötig ist, abhängig ob Punkte oder Skalen eingestellt worden sind. Dies ist u.a. dann wichtig, wenn im Kursraum weitere Elemente darüber, über den erfolgreichen Aktivitätsabschluß, freigegeben werden sollen.
"Bewertung" -> "Anonyme Bewertung" und "Bewerteridentität für Teilnehmer/innen verbergen"
  • Stellen Sie hier ein, ob die bewertenden Lehrenden die Identität der einreichenden Studierenden bzw. ob die einreichenden Studierenden die Identität der bewertenden Lehrenden erfahren sollen oder nicht.
"Bewertung" -> "Bewertungsworkflow verwenden"


DER BEWERTUNGSSCREEN

In diesem Fenster können Sie einzelne Abgaben sichten und ggf. annotieren, kommentieren und bewerten.


Der Bewertungsscreen mit seinen wichtigsten Funktionen
Klicken Sie auf das Bild für eine vergößerte Darstellung in einem separaten Browserfenster.

  • Oben links gelangen Sie zurück zum Kursraum, zum Bewertungsüberblick oder zur Übersichtstabelle
  • Oben mittig wird der Name des/der einreichenden Studierenden angezeigt
  • Oben rechts können Sie zur nächsten Lösung weiterspringen

  • Im großen, linken Feld befindet sich die annotierbare Darstellung der abgegebenen PDF-Datei. Andere Dateiformate wie z.B. .docx können leider nicht dargestellt werden.

  • In der rechten Spalte finden Sie
    • Informationen zur Abgabe;
    • die Online-Texteingabe;
    • die abgegebene, durch Sie herunterladbare Datei(en) sowie
    • die Kommentare der Studierenden zu deren Abgabe.
    • In dieser rechten Spalte befindet sich auch ggf. die eingestellte Bewertungsmöglichkeit und ein Texteingabefeld für Ihr schriftliches Feedback.
      Wenn Sie bewertet und abgespeichert haben, wird im studentischen "Abgabestatus" die Abgabe als "Bewertet" angezeigt. Unterhalb des Abgabestatus werden den Studierenden dann Ihr Kommentar und ggf. die annotierte Version der Lösungs-PDF dargestellt.

      WICHTIGER HINWEIS: Feedbacktexte sind für Ihre Studierenden nur in den Browsern Firefox und Chrome sichtbar! Von Ihren Feedbacktexte werden den Studierenden üblicherweise die ersten 100 Zeichen angezeigt, über Klick auf ein "+"-Symbol wird der Rest sichtbar. In Browsern wie Safari oder Explorer ist diese Funktion ausgestellt! Weisen Sie Ihre Studierenden bitte auf die Verwendung der entsprechenden Browser Firefox oder Chrome hin, wenn Sie mit Feedback arbeiten.

  • Unten links können Sie einstellen, ob Studierende über die Bewertung per Mail benachrichtigt werden sollen, sobald Sie Ihre Bewertung abgespeichert haben. Dies ist voreingestellt, kann aber hier ggf. verändert werden.
  • Unten mittig speichern Sie ihre Bewertung.

  • Unten rechts können Sie die Bildschirmaufteilung mit den drei Aufteilungssymbolen Ihren Bedürfnissen anpassen. Achtung: Insbesondere bei der Annotierung von PDF-Dateien benötigt die Annotationswerkzeugleiste viel Platz - stellen Sie hier PDF-Darstellung für die Bearbeitung ggf. auf die volle Bildschirmbreite ein.