Handbuch für Lehrende

23. Lektion (Aktivität)

23.1. Erstellen der Lektion: Inhalte, Fragen und Cluster einfügen

WIE ERSTELLE ICH EINE LEKTION?


Machen Sie sich bereits vor dem Anlegen von Seiten einen Plan, welche Seiten Sie mit welchen Optionen und in welcher Reihenfolge anlegen wollen. Das macht das Erstellen der Seiten später einfacher und übersichtlicher.

Klicken Sie im Kursraum auf die von Ihnen angelegte Lektion.

Lektion anlegen

Es gibt einige Reiter, aus denen Sie auswählen können.
Zu Anfang öffnet sich die Lektion mit den ausgewählten Reitern "Bearbeiten" und "Kurzform".


Mit den aktiven Reitern "Bearbeiten" und "Kurzform" sehen Sie die folgenden Optionen, die wir im Folgenden genauer betrachten:

INHALTSSEITE EINFÜGEN
Inhaltsseiten dienen der Darstellung von Texten und Medien, es können jedoch keine Fragen gestellt werden. Die Kursteilnehmenden sehen auf einer Inhaltsseite den Seitentitel, den Inhalt und unten auf der Seite einen oder mehrere Buttons mit verlinkten Sprungzielen zu weiteren Seiten der Lektion.

FRAGESEITE EINFÜGEN
Frageseiten ermöglichen das Anlegen verschiedener Fragetypen. Nach Beantwortung einer Frage wird zu einer weiteren Seite der Lektion gesprungen. Die Antworten können, wie bei der Aktivität "Test", von Ihnen persönlich ausgewertet oder automatisiert bewertet werden.

CLUSTER EINFÜGEN
Ein Cluster beschreibt eine Gruppe von Frageseiten. Sie werden den Kursteilnehmenden zufällig angezeigt, wenn sie die Lektion bearbeiten. Es ist empfehlenswert, zuerst die Frageseiten anzulegen und danach das Cluster zu erstellen.

FRAGEN IMPORTIEREN
Falls Sie bereits Fragen in einem unterstützten Format vorliegen haben (z. B. GIFT-Format oder Moodle-XML-Format) können Sie sie über "Fragen importieren" per Drag & Drop hochladen und zu Ihrer Lektion hinzufügen. Wählen Sie in der Dropdown-Liste das passende Format aus, bevor Sie auf "Import" klicken.


Beenden der Lektion

Um die Lektion zu beenden, wählen Sie "Ende der Lektion" als Sprungziel auf mindestens einer der vorher beschriebenen Seiten. Wenn sie dieses Sprungziel anklicken, bekommen die Kursteilnehmenden eine Benachrichtigung, dass sie die Lektion vollständig durchlaufen haben.
Die Lektion kann nur erfolgreich abgeschlossen werden, wenn das "Ende der Lektion" angeklickt worden ist. Stellen Sie sicher, das dies den Kursteilnehmenden möglich ist.



Inhaltsseite einfügen

Wenn Sie auf "Inhaltsseite einfügen" klicken, gelangen Sie zu folgender Ansicht mit mehreren Einstellungen:

Einstellungen Inhaltsseite einfügen

Seitentitel
Geben Sie einen Titel für die Inhaltsseite ein.

Seiteninhalt
Geben Sie hier den Inhalt der Lektionsseite ein.

Verzweigungstasten horizontal anzeigen?
Wenn diese Option aktiviert ist, werden die Buttons, die die Kursteilnehmenden zur nächsten Seite bringen, nebeneinander angezeigt. Ist die Option deaktiviert, werden die Buttons unteraneinander angezeigt.

Im Menü anzeigen?
Ist diese Option aktiviert, kann über das Menü direkt zu einer Seite gesprungen werden


Inhaltsabschnitte 1-5
Wie viele Inhaltsabschnitte angezeigt werden, ist von den Einstellungen in auf der Konfigurationsseite der Lektion abhängig.

Beschreibung
Hier geben Sie die Beschriftung der Buttons ein, die angeklickt werden, um zur nächsten Seite zu gelangen.

Sprung
Zu jedem Inhalt gehört eine Option, die die Sprünge einstellt. Hier kann ausgewählt werden, zu welcher Seite die Kursteilnehmenden mit einem Klick auf den jeweiligen Button gelangen sollen. Sie können z. B. auswählen, dass der Button zur vorherigen oder nächsten Seite führt. Es ist allerdings auch möglich alle anderen angelegten Inhaltsseiten anzulegen


Beispielhafte Ansicht einer Inhaltsseite

Das folgende Bild zeigt wie eine beispielhafte Inhaltsseite aussieht.
Sie gelangen zu dieser Ansicht, wenn Sie vom Reiter "Bearbeiten" zum Reiter "Vorschau" wechseln.

Ansicht Inhaltsseite

Der Button "Inhalt 1" ist mit dem Sprung "Diese Seite" verknüpft und lädt die Seite neu, wenn er ausgewählt wird. Der Button "Inhalt 2" ist mit dem Sprung "Nächste Seite" verknüpft und führt zur Inhaltsseite 2. Der Button könnte in diesem Fall z. B. auch "Nächste Seite" oder "Ich möchte mehr erfahren!" genannt werden.


FRAGESEITE EINFÜGEN

Frageseiten ermöglichen das Anlegen verschiedener Fragetypen. Wählen Sie in dem Dropdown-Menü eine Fragetypen aus und klicken Sie auf "Frageseite anlegen". Es öffnet sich eine Seite, auf der Sie individuelle Einstellungen für die jeweiligen Fragetypen vornehmen können.

Eine Frageseite enthält immer die Felder Seitentitel und Seiteninhalt.

Frageseite Titel und Inhalt


Seitentitel

Geben Sie hier den Titel der Frageseite ein.

Seiteninhalt
In dieses Feld wird die Frage eingetragen.


Die restlichen Felder unterscheiden sich je nach Fragetyp.
Häufig sind auch noch diese Felder vorhanden:

Beispielfelder Lektion


Antwort
Hier wird die Antwortmöglichkeit eingegeben. Dieses Feld ist nicht bei allen Fragetypen vorhanden.

Feedback
Hier geben Sie Feedback ein, das angezeigt wird, wenn die jeweilige Antwort gewählt wurde.

Sprung
Hier wählen Sie aus, auf welche Seite der Lektion die Kursteilnehmenden als nächstes geleitet werden

Bewertung
Diese Option wird verwendet, wenn die benutzerdefinierte Bewertung aktiviert ist. Sie können jeder Antwort einen positiven oder negativen Zahlenwert als Punkte zuordnen.


Die verschiedenen Fragetypen bieten unterschiedliche Funktionen:

Freitext
Bei einer Freitextfrage können die Kursteilnehmenden eine längere Antwort schreiben und auch Dateien, wie Bilder und Audio einfügen.

Kurzantwort
Bei diesem Fragetypen müssen die Kursteilnehmenden ein Wort oder eine Wortgruppe als Antwort geben. Es können Antwortmöglichkeiten vorgegeben werden.

Multiple-Choice
Bei diesem Fragetypen wählen die Kursteilnehmenden aus mehreren Antwortmöglichkeiten die richtige aus. Wenn die Option "Mehrere Antworten" unter dem Seiteninhalts-Feld aktiviert wird, kann mehr als eine Antwort richtig sein.
Dateien wie Bilder oder Videos können Antwortmöglichkeiten sein.

Numerisch
Bei numerischen Fragen soll eine Zahl als Antwort eingegeben werden. Es kann auch ein Intervall als Antwort bestimmt werden, dies erfolgt durch einen Doppelpunkt. Wenn Sie in dem Feld Antwort z. B. 7:9 eingeben, dann werden die Zahlen 7, 8 und 9 als richtige Antwort gewertet.

Wahr/Falsch
Bei diesem Fragetyp geben Sie einen Satz vor und Ihre Kursteilnehmenden müssen entscheiden, ob der Satz wahr oder falsch ist.

Zuordnung
Bei diesem Fragetyp müssen die Kursteilnehmenden Einträge aus einer Liste den Einträgen aus einer anderen Liste zuordnen. Dabei kann es sich um Wörter, Wortgruppen, Sätze, Bilder, etc. handeln. In den Einstellungen werden "Passende Paare" erstellt. Das bedeutet, dass Sie in das "Antwort"-Feld den einen Eintrag eingeben und in das Feld darunter "Zugeordnete Antwort" den jeweils dazugehörigen Eintrag.
Das Feedback und der Sprung können unterschiedlich eingestellt werden, je nachdem ob die Zuordnung richtig oder falsch war.


Nachdem die Einstellungen gespeichert wurden, wird die erstellte Seite in einer Liste angezeigt.

Listenansicht


In dieser Liste werden alle Seiten angezeigt und unter "Sprünge" sind die Sprünge übersichtlich aufgelistet. Um eine weitere Seite anzulegen, wählen Sie rechts unter "Aktionen" in dem Dropdown-Menü die Option "Inhaltsseite einfügen" aus, um eine weitere Inhaltsseite anzulegen. Sie können aber auch eine Frageseite, ein Cluster, Clusternde oder ein Verzweigungsende einfügen.

Zwischen den "Sprüngen" und "Aktionen" gibt es fünf Symbole, die verschiedene Einstellungen ermöglichen. Das Pfeilsymbol ermöglicht es, die Reihenfolge der Seiten zu verändern. Durch das Zahnradsymbol kann die entsprechende Seite noch einmal bearbeitet werden. Das Symbol in der Mitte, das zwei Quadrate zeigt, ermöglicht es, die Seite zu duplizieren. Durch die Lupe kann die Seite angezeigt werden. Durch das Mülleimersymbol löscht die Seite.


CLUSTER EINFÜGEN

Ein Cluster ist eine Gruppe von Seiten, die in einer zufälligen Reihenfolge angezeigt werden. Ein typisches Cluster enthält mehrere Frageseiten. Es ist zu empfehlen, die Frageseiten zuerst anzulegen und dann eine Cluster-Startseite am Anfang der Gruppe und eine Cluster-Endseite am Ende einzufügen.

Cluster Struktur

Die Anfangs- und Enseite des Clusters wird in der Lektion unter Bearbeiten --> Kurzform in der Liste aller Seiten mit angezeigt. Über das rechte Dropdown-Menü können die Cluster begonnen und beendet werden. Geben Sie bei den Frageseiten, die zum Cluster gehören, die Cluster-Endseite an, um das Cluster zu verlassen oder wählen Sie als Sprung eine beliebige Seite oder eine "Ungesehene Frage innerhalb des Clusters".

Es können auch Unter-Cluster erstellt werden. Hierfür werden über das rechte Dropdown-Menü innerhalb eines Clusters eine Inhaltsseite als Start und ein Verzweigungsende als Ende eingefügt. Die Inhalte dieser Seiten werden nicht angezeigt, sie dienen lediglich dazu, anzuzeigen, wo das Unter-Cluster beginnt und endet. 


BEENDEN DER LEKTION

Um die Lektion zu beenden, wählen Sie "Ende der Lektion" als Sprungziel auf mindestens einer der vorher beschriebenen Seiten. Wenn sie dieses Sprungziel anklicken, bekommen die Kursteilnehmenden eine Benachrichtigung, dass sie die Lektion vollständig durchlaufen haben.
Achtung! Die Lektion kann nur erfolgreich abgeschlossen werden, wenn das "Ende der Lektion" angeklickt worden ist. Stellen Sie sicher, das dies den Kursteilnehmenden möglich ist.