Handbuch für Lehrende

4. Studierende verwalten

4.4. "Gruppierungen" - Mehrere Gruppen organisieren

Eine Gruppierung stellt verschiedene Gruppen zu Obergruppen zusammen, damit z.B. Arbeitsaufträge an mehrere Gruppen gleichzeitig vergeben werden können oder Materialien bzw. Aktivitäten nur bestimmten Gruppierungen zur Verfügung stehen. Vor der Gruppierung müssen die Gruppen unter "Teilnehmer/innen" -> "Einstellungen" (Zahnradsymbol) ->"Gruppen" erstellt und benannt werden.
Wie die Anlage von Gruppen genau geht, erklären wir im vorherigen Unterkapitel.



WIE KANN ICH Gruppierungen IN MEINER LEHRE EINSETZEN?


Mehreren Gruppen gezielt spezifische Informationen zugänglich machen

"In meiner Veranstaltung gibt es zwölf Arbeitsgruppen zu vier Personen. Ich möchte jetzt jeweils sechs Arbeitsgruppen zu zwei größeren Gruppen zusammenfassen, um Laborpraktika zeitlich und räumlich besser organisieren zu können. Das heisst, die beiden großen Obergruppen sollen dann jeweils spezifische Informationen erhalten, wann und wo ihre Laborpraktika stattfinden."

Wenn Sie in Ihrem Kursraum mehrere Gruppen erstellt haben, und mehreren dieser Gruppen gezielt Informationen zusenden oder zugänglich machen wollen, dann können Sie diese Gruppen zu Gruppierungen zusammenstellen. Auf diese Weise können Sie die Funktionalität "Voraussetzungen" [Link zu Voraussetzungen] verwenden, um z. B. bestimmte Materialien im Kursraum nur für die Gruppen in der jeweiligen Gruppierung anzeigen zu lassen. im Menü "Teilnehmer/Innen" lassen sich so ebenfalls gezielt Mails an Gruppierungen versenden.

Arbeitsgruppen in jeweils themengebundenen Foren diskutieren lassen (Gruppenpuzzle-Variante)

"Ich habe ein zweischrittiges Konzept für Bearbeitung von Themen: Zuerst sollen sich neun kleine Arbeitsgruppen von drei bis vier Studierenden über Videochat austauschen und Ergebnisse protokollieren, wobei es jeweils drei Arbeitsgruppen für einen theoretischen, drei für einen anwendungspraktischen und drei für einen soziohistorische Schwerpunkt gibt. Anschliessend sollen jeweils drei thematisch unterschiedliche Gruppen in einem je eigenen Forum ein vorgegebenes Oberthema aus ihrer eigenen Sicht schriftlich diskutieren, so dass die Diskussionsrunden mit je 10 bis 12 Studierenden nicht zu groß werden."

Gruppierungen können, ebenso wie Gruppen, Zugangsvoraussetzungen für Foren, Wikis, Aufgaben etc. sein, so dass Foren kleiner und damit die Diskussionen übersichtlicher und intensiver gestaltet werden können; auch eine Fokussierung auf bestimmte Themenaspekte je nach Gruppierung ist so möglich. Nutzen Sie hierfür die Funktionalität "Voraussetzungen" [Link zu Voraussetzungen (in Arbeit)] in EMIL.


WO FINDE ICH WEITERE BEISPIELE UND INFORMATIONEN ZU Gruppierungen?

Weitere Informationen zu Gruppierungen auf moodle.org

(Letzter Zugriff: 10.11.2020)


WIE LEGE ICH EINE GRUPPierung AN?


Klicken Sie im jeweiligen Kursraum im Seitenmenü auf "Teilnehmer/innen". Danach wählen Sie "Einstellungen" (Zahnradsymbol ) -> "Gruppen". Es öffnet sich eine Seite mit drei Tabs. Beim öffnen der Seite sind Sie im Tab "Gruppen", wo Sie normale Gruppen anlegen. Wählen Sie hier den Tab "Gruppierungen" aus.



Klicken Sie auf "Gruppierung anlegen" und geben Sie einen Namen und eine Beschreibung für die Gruppierung ein. Optional kann eine ID vergeben werden, diese wird aber nur zum Abgleich mit externen Systemen gebraucht und an keinen anderen Orten angezeigt.

Die Gruppierung wird nun auf der Seite angezeigt.



In der Spalte "Bearbeiten" können Sie mit einem Klick auf das Zahnrad-Symbol den Namen und die Beschreibung der Gruppierung noch einmal verändern. Mit dem Mülleimer-Symbol können Sie die Gruppierung löschen. Ein Klick auf das Personen-Symbol ganz rechts, führt zu einer neuen Seite, auf der Sie die Gruppen einer Gruppierung zuordnen können.



Die vorhandenen Gruppen werden im rechten Kasten angezeigt. Wählen Sie die Gruppe aus, die zur Gruppierung gehören soll und klicken Sie in der Mitte auf "Hinzufügen". Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle Gruppen, die zur Gruppierung gehören sollen. Mit "Löschen" können Sie die Gruppe wieder aus der Gruppierung entfernen.