Handbuch für Lehrende

4. Studierende verwalten

4.4. "Anwesenheit" - Anwesenheit über EMIL dokumentieren


Prüfungsordnungen oder Verwaltungsvorgaben können es nötig machen, dass Sie die Teilnehmenden bzw. Studierenden Ihres Kursraums in Form von Teilnahmelisten erfassen. Bei der Dokumentation der Teilnahme kann Ihnen EMIL helfen.

Als Alternative zur hier dargestellten Aktivität "Anwesenheit" können Sie sich ebenfalls über den Seitenleistenmenüpunkt "Teilnehmer/innen" eine Teilnehmendenliste generieren lassen, herunterladen, ausdrucken und händisch abhaken.


Wie richte ich die Aktivität "Anwesenheit" in meinem Kursraum ein?

Wenn Sie für eine Lehrveranstaltung bereits einen EMIL-Kursraum angelegt haben, können Sie über die Aktivität „Anwesenheit“ die Anwesenheit der Studierenden bzw. Teilnehmenden dokumentieren. Nachfolgend finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für diese Aktivität.

Wie bei jeder Aktivität, die Sie in Ihren EMIL-Kursräumen anlegen möchten, aktivieren Sie zunächst die Bearbeitung durch Klick auf den grünen Stift in der Menüleiste ganz links oben.

Anschließend wählen Sie in dem Abschnitt, in dem Sie die Aktivität hinzufügen möchten, die Option „Material oder Aktivität anlegen“ und gelangen damit in die Auswahl aller in EMIL vorhandenen Aktivitäten oder Materialien. 


Dort wählen Sie die Aktivität „Anwesenheit“.

In dem Menü, das sich nun öffnet, können Sie einen kurzen Beschreibungstext eingeben.
Wichtig ist, dass Sie im unteren Bereich bei „Weitere Einstellungen“ die Verfügbarkeit „Auf Kursseite anzeigen“ wählen.

Bestätigen Sie anschliessend die Einstellungen mit „Speichern“ unten auf der Seite.

Wie bereite ich meine Veranstaltungen zur Erfassung vor?


Im Kursraum wird nun die Aktivität beispielsweise so dargestellt:


Wenn Sie auf „Anwesenheit“ klicken (oder ggf. die Alternativbezeichnung, den Sie oben unter "Name" vergeben können), gelangen Sie zu den weiteren erforderlichen Einstellungen.

Über „Lerneinheit hinzufügen“ können Sie die Daten der geplanten Präsenzveranstaltungen anlegen. Bei wiederkehrenden Terminen müssen Sie die einzelnen Daten nicht eingeben, sondern können ein Wiederholungs-Intervall angeben.

Wichtig: Entscheiden Sie unten noch, ob die Studierenden bzw. Teilnehmenden sich selber eintragen können oder ob Sie dies zu Beginn der Lehrveranstaltung machen möchten, indem Sie die Namen einzeln durchgehen.

Bestätigen Sie die Einstellungen mit „Hinzufügen“.

Das System zeigt Ihnen nun die angelegten Termine an. Einzelne Termine, die doch nicht in Präsenz stattfinden, können Sie über das Mülleimer-Symbol jederzeit auch nachträglich wieder löschen. Weitere Termine können Sie problemlos hinzufügen. Außerdem können Sie auch bei jedem einzelnen Termin über das Zahnrad-Icon wieder in die Einstellungen gelangen und diese bei Bedarf verändern.

Wie trage ich die Anwesenheit der Teilnehmenden ein?


Wenn Sie in einer Präsenzveranstaltung die Anwesenheit selber erfassen wollen, klicken Sie bei dem entsprechenden Termin auf das blaue Dreieck.


Sie gelangen zu der Liste aller Studierenden bzw. Teilnehmenden, die in diesem EMIL-Kursraum eingetragen sind:


Für jede Person können Sie nun wählen zwischen 

P - Present
L - Late
E - Excused
A - Absent

Die Angaben werden über „Anwesenheit speichern“ gesichert.

Wie kann ich mir einen Bericht anzeigen lassen oder herunterladen?


Wenn Sie als Lehrende*r im Kursraum auf die "Anwesenheit" klicken, haben Sie folgende Optionen:


  • Über "Bericht" erhalten Sie bei Bedarf eine Übersicht über die Teilnahme der Studierenden.
  • Über "Export" können Sie sich eine Teilnahmeliste z.B. als Excel-Datei herunter laden. Sie sich dafür alle oder ausgewählte Teilnahmende, Veranstaltungen in einem bestimmten Zeitraum und Zusatzangaben anzeigen lassen.
  • Wenn Sie andere Status-Angaben benötigen, können Sie diese über „Status-Katalog“ anpassen.
  • Über „Temporäre Teilnehmer/in hinzufügen“ können Sie bei Bedarf weitere Personen erfassen, die an Ihrer Präsenzveranstaltung teilgenommen haben, aber nicht in den EMIL-Kursrraum eingetragen sind. Hier erfassen Sie neben dem vollständigen Namen auch eine E-Mail-Adresse.
  • Nach Erfassung der Anwesenheit finden Sie in der Terminliste Ihrer Lehrveranstaltungen einen neuen grünen Pfeil. Mit Klick auf diesen können Sie jederzeit Angaben ergänzen, umbenennen oder ändern.