Handbuch für Lehrende

5. "Bearbeiten"-Modus - Meinem Kursraum Inhalte hinzufügen

5.6. Ihren Kursraum aus der Sicht Ihrer Studierenden betrachten und Funktionen testen


Sie sehen Ihren Kursraum ganz anders und haben dort auch andere Möglichkeiten als Ihre Studierenden.
Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Kursraum aus der Sicht Ihrer Studierenden oder mit von Ihnen gestellten studentischen Testeingaben anschauen und testen können, bevor Sie ihn freigeben.


Zeitweiliger Rollenwechsel von "lecturer" zu "student"

Wenn Sie kurz testen möchten, was Ihren Studierenden im Raum angezeigt wird und was nicht - z.B. bei Prüfungsaufgaben oder zeitbefristeten Inhalten - dann können Sie kurz Ihre Rolle in Ihrem Kursraum wechseln.

Klicken Sie dazu rechts oben im Kopfleistenmenü auf Ihren Namen.
Im aufklappenden Menü wählen Sie dort ganz unten "Rolle wechseln" und danach "student" aus.



Solange unter Ihrem Namen in der Kopfleiste die ausgewählte Rolle angezeigt wird, sehen und handhaben Sie den Raum so, wie es Ihre Kursteilnehmenden tun würden. Beachten Sie, dass diese Option an den jeweiligen Kursraum gebunden ist und nicht global eingestellt werden kann.
Durch einen nochmaligen Klick auf Ihren Namen und "Zurück zur Ausgangsrolle" kehren Sie wieder in Ihre alte Rolle zurück.


Dauerhafte Doppelrolle als "lecturer" und "student"

Nicht alle Funktionen können in Gänze mit dem Rollenwechsel ausprobiert werden; z.B. erlaubt die Aktivität "Aufgabe" Ihnen nicht, Lösungsabgaben dauerhaft zu speichern und gleichzeitg als Lehrende*r zu bewerten.
Sie können sich für solche Verwendungen auf Zeit eine Doppelrolle als "lecturer" und gleichzeitig "student" geben.

In der Tabelle der Teilnehmer/innen, die Sie über das linke Seitenmenü aufrufen können, können Sie sich eine weitere Rolle als "student" geben. Speichern Sie danach die neue Rolle über das Disketten-Symbol .

Achtung! Löschen Sie nicht Ihre Rolle als "Lecturer" in Ihrem Kursraum!