Handbuch für Lehrende

4. "Bearbeiten"-Modus - Meinem Kursraum Inhalte hinzufügen

Ihr Kursraum besteht aus blau betitelten Themenabschnitten, die wiederum Materialien und Aktivitäten beinhalten können. Dies ist das grundlegende Prinzip, über das EMIL Inhalte gliedert und bereitstellt.

In diesem Kapitel zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihrem Kursraum inhaltlich über Themenabschnitte gliedern, diesen Inhalte hinzufügen und diese arrangieren können.


Bearbeiten-Modus einschalten

Um Inhalte hinzuzufügen oder verändern zu können, müssen Sie in den Bearbeiten-Modus wechseln.
Diese Option haben Sie ausschließlich in Kursräumen, in denen Sie die Rechte als "lecturer" haben.

Im Kopfleistenmenü finden Sie links zwei zusätzliche Knöpfe, der rechte, grüne ist der Knopf, der den Bearbeitungsmodus einschaltet und als roter Knopf wieder auschaltet.


Nach dem Anklicken des grünen Buttons befindet sich der Kurs im Editierungsmodus.
In diesem Modus können Sie Elemente über Verschiebekreuze umpositionieren und können Menüsanwählen, mit denen Sie z.B. über "Einstellungen" die Elemente mit Inhalten füllen und in Ihren Funktionen Ihren Wünschen anpassen können.


Bei Klick auf den roten Button wechselt der Kurs wieder vom Editier- in den Benutzungsmodus.

Verschiebekreuze sind nun sichtbar und jedes Element und jeder Text lässt sich bearbeiten. Ganz am Ende des Themenabschnitts können Sie mit dem Button "Material oder Aktivität anlegen" neue Elemente hinzufügen: