Einführung in EMIL

EMIL steht für „Elektronische Medien Informationen Lehre“ und ist das auf Moodle basierende Learning Management System der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW).

Diese kurze Einführung wendet sich an alle EMIL-Nutzende. Hier erklären wir Ihnen, wie Sie sich in EMIL einloggen, Übersicht über Ihre Kurse verschaffen, in einen Kurs einschreiben und wie ein Kursraum aussieht.

  • Lehrenden, die EMIL erstmalig für Ihre Veranstaltungen nutzen möchten, empfehlen wir das Selbstlernmodul.
  • Lehrende erhalten einen Überblick über EMIL-Funktionen und didaktische Einsatzmöglichkeiten im Handbuch.
  • Bei technischen Problemen haben wir hier Lösungen und Ansprechmöglichkeiten zusammen gestellt.

3. Einem Kursraum beitreten


Üblicherweise erhalten Studierende von Ihren Lehrenden einen Einschreibeschlüssel (Passwort) sowie entweder
  • eine URL, mit der Sie direkt zu einem EMIL-Kursraum springen können oder
  • den Titel/Kurznamen der Veranstaltung und den Namen der Lehrenden, so dass der Kursraum über die "Kurssuche" in der Kopfleiste gefunden werden kann.

Wenn Sie einen Kursraum zum ersten Mal besuchen, können Sie sich per Einschreibeschlüssel einschreiben.
Tragen Sie dazu lediglich einmalig den korrekten Einschreibeschlüssel in das Textfeld unten auf der Seite ein (s.u.) und bestätigen Sie mit "Einschreiben". Sie haben dann dauerhaft Zugang zu diesem Kursraum, der ab jetzt auch in Ihrem Dashboard aufgelistet wird.


Klicken Sie auf das Bild für eine vergößerte Darstellung in einem separaten Browserfenster.

Austragen aus einem Kursraum
Aus rechtlichen Gründen können nur Lehrende bzw. Kursraumbesitzer*innen oder Personen mit Administrationsrechten  auf Nachfrage Kursteilnehmende aus den jeweiligen Kursräumen austragen. Wenden Sie sich bei Wunsch nach einer Austragung bitte an diese. Sie finden die Ansprechpersonen Ihres jeweiligen Kursraums, wenn Sie als Kursteilnehmende*r linksoben auf den blauen Button mit den weißen Zahnrädern () klicken.